Kirchenmusik an St. Aegidien Lübeck

Mit dem traditionsreichen Lübecker Bach-Chor und den Kinder- und Jugendchören hat die Musik an St. Aegidien ein ganz eigenes Profil. Die besondere Akustik und die speziellen Aufführungsorte mit dem Chorpodest und dem Singechor aus dem 16. Jahrhundert bieten die Voraussetzung für Musik in Gottesdiensten und Konzerten, von A-Capella-Stücken bis zu den großen oratorischen Werken der Kirchenmusik. 

Kantor Eckhard Bürger

Der Leiter des Lübecker Bach-Chores und Kirchenmusiker an St. Aegidien, Eckhard Bürger, wuchs in einem altmärkischen Pfarrhaus auf. Nach seinem kirchmusikalischen A-Diplom in Halle/S. wechselte er zum Aufbaustudium im Fach Orgel an die Musikhochschule Lübeck zu Prof. Martin Haselböck. Während dieser Zeit hatte er seine erste Anstellung als Kirchenmusiker in Groß Grönau. Er war Finalist im internationalen Orgelwettbewerb "Gottfried Silbermann" und Teilnehmer zahlreicher Meisterkurse.

Von 2000 bis zum Sommer 2008 war er Kirchenmusiker an der evangelischen Kirche St. Blasii zu Nordhausen (Thüringen) und hat als Leiter der dortigen Kantorei ein breites Repertoire an Oratorien und a-capella-Literatur dirigiert. Er verfügt als Organist, Kammermusikpartner und Chorleiter über reichhaltige Erfahrungen.

Chöre an St. Aegidien

Rund 100 Kinder und Jugendliche singen in den Kinderchören an St. Aegidien. Von der kleinen Kurrende im Vorschulalter über mittlere und große Kurrende bis zum Jugendchor reicht dabei die Altersspanne. Altersgerechte Stimmbildung, Spiele und Aufführungen lässt Kinder wachsen und prägt sie musikalisch.

Mehr dazu finden Sie auf der Seite zu den Kinderchören an St. Aegidien

Mit dem Lübecker Bach-Chor ist einer der großen Oratorienchöre Norddeutschlands an St. Aegidien beheimatet. Regelmäßig singt er im Gottesdienst und führt die großen symphonischen Werke der Kirchenmusik auf. Dazu erweitern Aufführungen unbekannterer und neuer Werke immer wieder den Horizont. Konzertreisen führten den Chor bereits in viele Europäische Länder.  

Die Orgel in St. Aegidien

Ein Prunkstück in der Lübecker Orgellandschaft ist das Gehäuse und der Prospekt der Orgel in St. Aegidien. Es wurde 1625 von Hans Scherer d. J. erbaut. Die Prospektpfeifen stammen aus dem Jahre 1714, die heute dahinter befindliche Orgel erbaute die Firma Johannes Klais (Bonn, 1982). Sie hat eine mechanische Traktur mit 42 Registern.

Eckhard Bürger

Kirchenmusiker

Aegidienkirchhof 2
23552 Lübeck

Tel.: 0451/ 3 08 01 62
Fax: 0451/ 3 08 01 62

Eckhard-Buerger@web.de
www.aegidien-kirche-luebeck.de


Der Lübecker Bach-Chor
Der Lübecker Bach-Chor